Im Bodypump mit Freiburger Sportstudenten

Uni meets Rückgrat

Erst kürzlich war es schon zum zweiten Mal wieder soweit: Etwa zwei Dutzend Freiburger Sportstudentinnen und -studenten des Instituts für Sport und Sportwissenschaft versammelten sich vor dem Rückgrat ZO. In ihrem Sportstudium lernen sie die theoretischen Grundlagen für fitness- und gesundheitsorientierte Bewegungsprogramme kennen. Außerdem erhalten sie im Praxisteil des Studiums eine Einführung in den Fitnessportbereich Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Und was passt da nicht besser, als eine Runde Bodypump im Rückgrat Sport- und Gesundheitscenter?

Powern im Bodypump

Nach dem Weg vom Institut ins nahegelegene Rückgrat ZO haben alle nur noch ein Ziel vor Augen: Vollgas geben bei Bodypump! An der Rezeption begrüßt uns Kira, ebenfalls Studentin am Institut für Sport und Sportwissenschaft. In der Plüddemann Unternehmensgruppe angefangen hat sie als Kursleiterin und arbeitet seit März dieses Jahres zusätzlich als Nebenjob im Serviceteam. Nach einem kurzen Plausch an der Rezeption geht’s für die insgesamt 25 Teilnehmer ans Eingemachte.

Die beiden speziell ausgebildeten Kursleiter Tilmann und Marlene eröffnen ihren Bodypump-Kurs mit einer kurzen Einweisung in Technik und Ausführung. Danach rocken sie gemeinsam mit den Studenten und bei mitreißender Musik eine Stunde lang den Kursraum. Immer wieder motivieren die beiden Instruktoren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen und nehmen Bewegungskorrekturen vor. Nach dem 60-minütigem Power-Programm verlassen alle verschwitzt aber glücklich den Kursraum. Na dann, bis zum nächsten Mal!

Was ist Bodypump überhaupt?

Bodypump ist ein 60-minütiges Langhantelprogramm, das den gesamten Körper sowie alle Hauptmuskelgruppen in Form bringt. Ein Step, eine Langhantel und eine Reihe von Gewichten sind dabei die einzigen Utensilien, die einem zum Schwitzen bringen – und das nicht zu wenig! Dazu gibt es mitreißende Musik auf die Ohren und einen Instruktor, der alle bis an ihre Grenzen bringt.
Was es bringt? Neben der Verbrennung jeder Menge Kilokalorien und einer Straffung und Formung der Muskulatur des ganzen Körpers vor allem eines: Das gute Gefühl, etwas geschafft zu haben!

Hier gibt’s einen kleinen Einblick in die etwas andere Bodypump-Stunde: